Qualitätssicherung – Nachhaltigkeit für den Werkzeug- und Formenbau

Mittwoch, 30.05.2007
13.00-13.30 Uhr                                                            ForWerkzeug
Wissensbasierte Qualitätssicherung in der Serienfertigung am Beispiel des Karosserierohbaus
M. Sc. Haitham Rashidy, iwb TU München

13.30-14.00 Uhr
Für eine nachhaltige Qualitätssicherung im Werkzeug- und Formenbau: Trends und Entwicklungen in der Koordinaten-
messtechnik
Dr.-Ing. Dietrich Imkamp, Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH

14.00-14.30 Uhr
Telezentrischer Temperaturfeldscanner in der Qualitäts-
sicherung

Dipl.-Ing. Marius Jurca, MYOS GmbH

14.30-15.00 Uhr
Kaffeepause
15.00-15.30 Uhr                                                            ForWerkzeug
Qualitätsverbesserung bei der Nacharbeit von elektronischen Baugruppen durch den Einsatz von Rapid-Technologien
Dipl.-Ing. Claudius Schimpf, FAPS Univeristät Erlangen

15.30-16.00 Uhr
Prozess- und Qualitätsdaten effizient nutzen
Dipl.-Oec. Marc Knoesel, innotec Systemtechnik GmbH

16.00-20.00 Uhr
Werksführung bei der BMW AG, München
Sparte Werkzeug- und Formenbau

ab 20.00 Uhr
Abendveranstaltung im Dorint Novotel München Messe